Preise

Wir mögen faire und nachvollziehbare Preise.
Beim Gemeindefuchs gibt es keine komplizierten Pakete.
Jede Funktion steht jeder Gemeinde zur Verfügung.

Alle Preise sind Netto zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

Grundgebühr

€ 58,-

pro Monat

Deckt die Kosten für Entwicklung, Updates und laufendes Parsing wenn nötig. Dies sind Kosten, die unabhängig von der Gemeindegröße entstehen.

Kosten pro Bürger

€ 0,01

je Einwohner pro Monat

Wird einmal pro Jahr festgelegt und deckt die variablen Kosten, die bei einer Cloud-Lösung entstehen. Das sind vor allem Kosten für die Rechenleistung, aber auch Messaging, Mailing oder externe APIs wie Google Maps.

Einmaliges SETUP

ab € 4.990,-

Wir erheben gemeinsam mit den jeweiligen Gemeinden den notwendigen Aufwand, um den Gemeindefuchs lauffähig zu bekommen. Gemeinsam sehen wir uns an, was in deiner Gemeinde bereits an Daten vorhanden ist und erstellen darauf basierend dann ein Angebot für das Setup. Diese Setupgebühr beinhaltet auch eine komplette Beratung bezüglich der Seitenstruktur + beinhaltet auch bereits alle notwendigen Schulungen!

Beispielrechnung

In Musterdorf gibt es 7.220  Einwohner mit Stand 01.01.2021. Sagen wir mal, dass 25% der Bevölkerung laufend  Informationen bekommen wollen. 

Wir wollen dir veranschaulichen, was das im Vergleich zu einer SMS Lösung an Kosten gespart werden können. Allein mit den Abfallterminen von Papier, Kunststoff, Restmüll und zweimal Bio sind bereits fünf Nachrichten pro Monat auszusenden. Wir wollen bewusst nicht alle Veranstaltungen/Termine, Glückwünsche, Aufforderungen zur Wahl oder Angebote der lokalen Betriebe, mit einrechnen.

Gemeindefuchs

Grundgebühr € 58,-
Kosten pro Bürger (7.220 Einw. * 0,01 €/ Einw.) € 72,20
 Summe monatlicher Kosten € 130,20
Jährliche Kosten € 1.562,40

Bürgerinfo mittels SMS Dienst

Kosten pro SMS € 0,06
Ein Set SMS an 25% der Bevölkerung 1.805 SMS
Zumindest 5 SMS-Sets pro Monat 9.025 SMS pro Monat
Monatliche Kosten € 541,50
Jährliche Kosten € 6.498,-